Ich träume von dem Duft der Farben, und der groben Struktur der Leinwand. Ich träume vom Blau des Himmels, vom Rot des Mohnblumenfeldes und vom Goldgelb der Weizenähren, von den Lichtspiegelungen in Pfützen, Seen und Flüssen, von den Sonnenstrahlen am frühen Morgen, die zwischen den Bäumen des Waldes brechen, vom Nebel, der noch über der Wiese schwebt, und von den Tauperlen auf den Grashalmspitzen.

Willkommen in meiner Welt der Farben

Home
letzte Änderung: 11.12.2016  art-omnia.com 2016
Vorankündigung
Einzelausstellung Antonia Feind-Trompke

im Comoedienhaus Hanau

01.09.2017 - 29.01.2018

Ich träume von dem Duft der Farben, und der groben Struktur der Leinwand. Ich träume vom Blau des Himmels, vom Rot des Mohnblumenfeldes und vom Goldgelb der Weizenähren, von den Lichtspiegelungen in Pfützen, Seen und Flüssen, von den Sonnenstrahlen am frühen Morgen, die zwischen den Bäumen des Waldes brechen, vom Nebel, der noch über der Wiese schwebt, und von den Tauperlen auf den Grashalmspitzen.

Willkommen in meiner Welt der Farben

Home
letzte Änderung: 11.12.2016  art-omnia.com 2016
 art-omnia.com 2016
Mobilgeräteversion
Vorankündigung
Einzelausstellung Antonia Feind-Trompke

im Comoedienhaus Hanau

01.09.2017 - 29.01.2018